Start Kostenlose partner Bonn

Kostenlose partner Bonn

Zusätzlich bieten das Glutenbrennen sowie das Feuerbohren anspruchsvolle Versuche für jedes Alter. Anmeldung nur über die VHS Bornheim/Alfter unter bonnsustainabilityportal.de/de/ "Between welfare state and farewell state: The contested responsibility for risk mitigation and social protection under conditions of global change" lecture (Cologne Geosciences Colloquium on Climate Change and Geoscientific Perspectives)Die Werke hat sich im Frühjahr 2013 gegründet.

55 % aller Flüchtlinge kommen aus nur drei Ländern, nämlich aus Syrien (5,5 Mio.), Afghanistan (2,5 Mio.) und dem Südsudan (1,4 Mio.). In mehreren Reisen hat Diplom-Biologe und Greenpeace Aktivist Luis Scheuermann Brasilien bis in die letzten Winkel bereist - von den entlegenen, sagenumwobenen Tafelbergen im Norden zu den weiten Sümpfen des Pantanal im Westen und den vor Artenreichtum strotzenden Küstenregenwäldern an der Ostküste.

Und die Hauptaufnahmeländer befinden sich ausnahmslos in Asien (Türkei, Libanon, Iran, Pakistan) und Afrika (Uganda, Äthiopien). Jedoch sind diese wilden Naturparadiese von einer Zerstörung gewaltigen Ausmaßes durch Umwandlung in endlose Sojaagrarsteppen und Rinderweiden bedroht, die wilden Flüsse Amazoniens werden durch Megastaudammprojekte zerschnitten und tausende von Quadratkilometern Regenwald überschwemmt.

Weitere Informationen: diewerkebonn.wordpress.com/Quelle: bonnsustainabilityportal.de/ BUND-Aktiventreff Sie möchten sich engagieren, sich informieren und uns kennen lernen?

Sie haben Ideen, Anregungen und Lust, Projekte rund um den Umwelt- und Naturschutz in Bonn umzusetzen? Kommen Sie doch einfach bei einem unserer BUND-Aktiventreffs vorbei, die an jedem vierten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr stattfinden.

Please register via this link Source: bonnsustainabilityportal.de/en/ Über 65 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Mehr Informationen: Quelle: Brasilien ist ein Land der Superlative: es ist nicht nur das flächen- und bevölkerungsmäßig fünftgrößte Land der Erde, ist 24mal so groß wie Deutschland und besitzt 8.000 km Küste.

Pro Tag fliehen 28.300 Menschen vor Hunger, Krieg, Terror und dem Klimawandel. Es hat auch eine beeindruckend vielfältige Natur zu bieten.

Innovative approaches with digital answers are equally beneficial for countries of the global north and the south.

Since the beginning of the SDG negotiations, many NGOs and organisations in the field of media- and development cooperation campaigned for freedom of speech and free access to information to be included in the 17 development goals. However, Goal 10 in combination with Subgoal 16 are seen as support for freedom of speech and can therefore be regarded as successful.

Her publications have advanced a critical re-thinking of the modern/ colonial notion of region and regionalism and a critical enquiry of the knowledges and cosmovisions that have been actively produced as backward or sub-altern by established Knowledge practices.

The one hours session consists of a short input followed by Q AThe talk will take place online on 18 January, 2pm (UCT 1).

Veranstaltung für Studierende, studentische Multiplikatoren und sonstige Interessierte sowie in der Flüchtlingsarbeit Aktive und Engagierte.